Meldungen zur CORONA-SITUATION

Das Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen hat am 30.03.20 einen ärztlichen Hausbesuchsdienst (HBD) gestartet, um Krankenhäuser und stationäre Einrichtungen zu entlasten. Der HBD richtet sich ausschließlich an nachweislich Corona-Infizierte oder begründete Verdachtsfälle. Damit soll ein Ansteckungsweg ausgeschlossen und die Bevölkerung geschützt werden, denn durch den Hausbesuch des Arztes können Infizierte in häuslicher Quarantäne bleiben und kommen nicht in Kontakt mit z. B. anderen Patienten im Wartezimmer der Praxen. Auch wird infizierten Patienten bzw. Verdachtsfällen geholfen, denen es nicht möglich ist, eine Praxis aufzusuchen.

Mehr Infos

Das Bayerische Kabinett hat beschlossen, dass die Ausgangsbeschränkung und die sonstigen bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen bis zum 19. April 2020 verlängert werden.

Häufig gestellte Fragen

Ursprüngliche Meldung vom 20.03.20: Ausgangsbeschränkung in Bayern

Ab 21.03.20, 00:00 Uhr gilt zur Vollzug des Infektionsschutzgesetzes eine bayernweite Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie.

Details

Häufig gestellte Fragen

Gemeinde Benediktbeuern:

Die Gemeinde Benediktbeuern möchte hilfsbedürftige bzw. ältere Menschen (Risikogruppen) im Katastrophenfall unterstützen.
Wer nicht durch seine Familie oder seine Nachbarn versorgt und unterstützt werden kann, dem wollen wir helfen.

Bei konkreten Bedarf wird gebeten, sich zu Geschäftszeiten an Tel. 08857 6913-19 oder per Mail an

info@benediktbeuern.de oder ortlieb@benediktbeuern.de zu wenden.

Es haben sich in Benediktbeuern zwei Initiativen zusammengeschlossen, die Einkaufshilfe anbieten:

  • Zammlebn - Nachbarschaftshilfe Benediktbeuern e. V. zusammen mit Studenten der Kath. Stiftungshochschule Benediktbeuern
    Telefon: 08857 3961
    Mail: einkaufsdienst.bb@gmx.de
  • TSV Benediktbeuern, Abteilung Fußball
    Telefon: 0151 40561009

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten recht herzlich für dieses ehrenamtliche Engagement!


Gemeinde Bichl:

Die Gemeinde Bichl möchte hilfsbedürftige bzw. ältere Menschen (Risikogruppen) im Katastrophenfall unterstützen.
Wer nicht durch seine Familie oder seine Nachbarn versorgt und unterstützt werden kann, dem wollen wir helfen.

Bei konkreten Bedarf wird gebeten, sich zu Geschäftszeiten an Tel. 08857 238 oder 0151 59101452

oder per Mail an

kroenauer@benediktbeuern.de oder
poessenbacher@bichl.de zu wenden.

Bitte beachten Sie folgende Nachricht der WGV Quarzbichl:

Ab Donnerstag, 19.03.2020 gilt bis auf weiteres:

Komplett geschlossen sind:

  • Entsorgungszentrum Am Vorberg/Greiling
  • Geretsried Jeschkenstraße
  • Wolfratshausen
  • Grüngutannahmestelle Pessenbach
  • Grüngutannahmestelle Egling

In Quarzbichl gilt Folgendes:

  • Wertstoffhof geschlossen, keine Privatanlieferungen
  • Grüngutabgabe und Erdenverkauf für Privatkunden geschlossen
  • gewerbliche Anlieferungen mit Einschränkungen und nach vorheriger telefonischer Anmeldung

In den APP- und Onlinediensten sind alle Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe im Landkreis enthalten.
 

Ursprüngliche Meldung vom 17.03.20:

Coronavorsorge - Öffnungszeiteneinschränkung WGV

Die unter der Regie der WGV befindlichen Wertstoffhöfe in Quarzbichl, Am Vorberg/Greiling, Geretsried Jeschkenstraße und Wolfratshausen sowie die Grüngutannahmestellen in Pessenbach und Egling werden bis auf Weiteres samstags geschlossen bleiben. Grund für die Maßnahme ist der dichte Kundenverkehr am Samstag, so dass die empfohlenen Abstände zwischen Personen nicht mehr eingehalten werden können. Unter der Woche sind die Anlieferungen derzeit so entzerrt, dass wir den Betrieb derzeit noch aufrecht erhalten – dies wird tagaktuell neu entschieden.

Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus ist Vermeidung von Sozialkontakten.
Gemeinschaftsvorsitzender Ortlieb appelliert deshalb an die Bürger der Gemeinden Benediktbeuern und Bichl ihre Besuche im Rathaus auf absolut notwendige Fälle zu beschränken. „Wir müssen unseren Parteiverkehr auf noch unbestimmte Zeit leider erheblich beschränken. Dies tun wir zum
Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, um die Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen“ so Gemeinschaftsvorsitzender Ortlieb: „Bitte sehen Sie derzeit von Besuchen im Rathaus ab und kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch oder per E-Mail.“
Die Maßnahme hat Gültigkeit ab heute, 18.03.2020.

Ursprüngliche Meldung vom 16.03.20:

Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus und des ausgerufenen Katastrophenfalls bleiben die gemeindlichen Einrichtungen Kindergarten, Gästeinformation und Bücherei bis auf weiteres (mind. 19.04.20) geschlossen. Aktuelle Infos werden auf den Internetseiten der Einrichtungen

bekannt gegeben.

Für das Rathaus gelten weiterhin die regulären Öffnungszeiten. Wir möchten Sie ausdrücklich bitten, Ihre Anliegen möglichst telefonisch oder per E-Mail abzuklären. Die Daten aller Mitarbeiter finden Sie unter www.benediktbeuern.de/ansprechpartner/. Bitte erscheinen Sie zum Schutz Ihrer eigenen Gesundheit nur in dringenden, nicht aufschiebbaren Fällen persönlich im Rathaus!

Weitere Infos des Landratsamts Bad Tölz - Wolfratshausen: https://www.lra-toelz.de/coronavirus

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefs der Bundesländer angesichts der Corona-Epidemie:
Welche Betriebe/Einrichtungen dürfen geöffnet bleiben, welche sind für den Publikumsverkehr zu schließen, was wird verboten?


Ab Montag, 16.03.20 sind alle Kindertageseinrichtungen und Schulen bis einschließlich 19.04.20 geschlossen.

Betreuungsmöglichkeiten der Kinder sind innerhalb der Familien zu suchen.

Wir weisen auf die Verantwortung gegenüber Risikogruppen hin. Damit scheidet die Option der Betreuung durch Großeltern (Altersgruppe Ü65, Personen mit Vorerkrankungen) aus Verantwortungsbewusstsein jedes einzelnen aus!

Wichtige Informationen für Schüler auf der Seite des Kultusministeriums Bayerns: www.km-bayern.de

Elterninformation zu Kindertagesbetreuung

Formular Notbetreuung Kinder

 

Umgang mit Veranstaltung in der Gemeinde - Infos für Vereine und Veranstalter

Aktuelle Maßnahmen zur Vermeidung des Coronavirus - Informationen des Landratsamts


Das Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen hat für Samstag, 14. März 2020 und Sonntag, 15. März 2020 ein Bürgertelefon eingerichtet. Dieses ist
von 10 bis 12 Uhr unter Telefon 08041 505-595 erreichbar.
Für die Abklärung medizinischer Symptome sollen sich Bürgerinnen und Bürger weiter unter Telefon 116 117 an den Bereitschaftsdienst der kassenärztlichen Vereinigung oder an ihren Hausarzt wenden.

Weitere Infos des Landratsamts Bad Tölz - Wolfratshausen: https://www.lra-toelz.de/coronavirus